Über Gerd Wippi.ch

Ausbildung und Werdegang

Aufgewachsen bin ich in Bremen. An der HbK Universität Kassel habe ich in den 80er Jahren «Visuelle Kommunikation» studiert. 1994 kam am HyperStudio Muttenz (Vorläufer vom HyperWerk) ein Semester «Design interaktiver Medien» dazu.

Nachdem ich mehrere Jahre in Agenturen als Art Director und Multimedia Designer beschäftigt war, habe ich mich 1994 selbständig gemacht und hauptsächlich interaktive Lernprogramme entwickelt, meistens als Konzepter und Gestalter, mehrmals auch als Projektleiter.

1995 kam das erste Web Design (Website für den SBV) dazu, 1996 die digitale Schriftfamilie FF Layout für den Fontshop, 1998 eine erste Entwicklung für Touch Screen (Programme für die elmex Forschung). 2006 habe ich mich dem Agenturen-Verbund metaphor angeschlossen.

Nach wie vor finde ich es spannend, gemeinsam an grösseren Aufträgen zu arbeiten. Ich besitze eine schnelle Auffassungsgabe und bin flexibel, auch deshalb bin ich schon von vielen Unternehmen (u. a. KPMG, Phonak, Trivadis, HQ) in interne Projektgruppen gebucht worden.

Lehraufträge

Lehraufträge

Seit 2001 bin ich in Teilzeit Fachhochschuldozent im Institut Industrial Design an der FHNW (Fachhochschule Nordwestschweiz). Ich gebe Unterricht in HaSo (Hard- und Software-Tools), in Bildbearbeitung mit Photoshop, Interface Design und Web-Design.

Seit 2006 unterrichte ich ausserdem als Lehrbeauftragter an der SfGA (Schule für Gestaltung Aarau) und an der BfGZ (Berufsschule für Gestaltung Zürich) für die Typografischen GestalterInnen das Fach Web-Entwicklung.

Seit 2015 unterrichte ich an der Schule für Gestaltung Basel verschiedene Module in der Lehrlingsausbildung und der Weiterbildung zum Interactive Media Designer.

Im August 2016 ist an der SfG Basel der neue 3-jährige berufsbegleitende Bildungsgang «HF Interaction Design» gestartet. Infos zu Studieninhalten, Terminen, Kosten und Anmeldung finden Sie auf den HF Interaction Design Infoseiten der Schule für Gestaltung in Basel.

Öffentliche Weiterbildungskurse Webpublishing mit Adobe Muse

Am 31. August 2017 beginnt an der SfG Basel der nächste Kurs Web Design für GestalterInnen.
Am 26. August 2017 startet an der BfG Zürich der nächste Kurs Einstieg ins Web Design mit Adobe Muse. Am 28. Oktober 2017 beginnt dort zudem der Kurs Web Design mit Adobe Muse für Fortgeschrittene.

Diese Kurse sind geeignet für Berufstätige mit gestalterischem Hintergrund, die eine Methode für das Entwerfen von Webseiten mit Adobe Muse kennenlernen wollen.

Credo

Mich interessiert die Konzeption und Entwicklung von digitalen Informationssystemen und eine Umsetzung mittels aktueller Methoden (Content Strategy, Web-Standards, barrierefreies Design, User Centered Design, sematisches Markup, Tagging, Personal Information Management…).

Immer nach optimalen Design-Lösungen zu suchen, ist für mich letztendlich auch eine soziale Aufgabe. Es geht mir nicht darum, unsere Umwelt zu «stylen», sondern darum, das alltägliche Leben für die Menschen angenehmer und überschaubarer zu machen. Wenn das Ergebnis elegant aussieht, umso besser.

Steckbrief Gerd Wippich:

Jahrgang 1960, verheiratet,
zwei fast erwachsene Kinder,
seit 1992 in der Schweiz,
wohnt in Rodersdorf SO
und arbeitet in Basel

Sprachkenntnisse:
Muttersprache deutsch,
Englisch fliessend,
Französisch Basics.

Interessen und Hobbies:
Design, Typografie, Open Source, Musik, Video, Foto, Kinofilm, Politik, nachhaltige Entwicklung, Psychologie, Verhaltensforschung

Social Networks:
www.xing.com/profile/Gerd_Wippich
ch.linkedin.com/in/gerdwippich

Meine Link-Tipps: